Presseartikel

Autohandel digital Artikel: Online beschleunigen

Online beschleunigen: Mit Suchmaschinenmarketing auf die Überholspur

Internet, Web 2.0 und Social Media – diese Begrifflichkeiten im Jahr 2015 als Trends zu bezeichnen, mag verwunderlich klingen. Für viele Automobilhändler in Deutschland stellt die digitale Welt aber bis heute tatsächlich Neuland dar, dem sie sich meist nur recht zögerlich annähern.Es soll sogar noch Händler geben, die dem Internet aus Überzeugung ablehnend gegenüberstehen. Vielfach mit der Begründung, der in die Web-Präsenz gesteckte Aufwand erziele nicht wesentlich mehr Umsatz.

Tatsächlich kann ein guter Internet-Auftritt aber mittlerweile auch für Autohändler zum echten Umsatzbringer werden. Und: Es bedarf dabei keiner Zauberei.

Im Gegenteil: Autohändler können sich selbst erstaunlich weit nach vorne bringen.

Von Stefan Knafl & Stefan Markl
Erschienen in der Autohandel digital 02/2015

 

Autohaus-Artikel: Arbeitgeber-Image

Auf Talentsuche
Arbeitgeber-Image: Mit einer starken Positionierung die Chancen auf mehr qualifizierte Bewerber erhöhen.

Autohäuser buhlen heute nicht mehr nur um Kunden, sondern auch um Mitarbeiter. Bei der Suche nach qualifiziertem Personal spüren viele Betriebe den Rückgang eingehender Bewerbungen. Im Lokalmarkt ist ein Wettbewerb um die besten Arbeitnehmer entbrannt. Die Konsequenzen sind erhöhter Zeit- und Budgetaufwand, um die richtigen Mitarbeiter zu finden.

Um sich vom Wettbewerb auf dem lokalen Arbeitsmarkt positiv abzuheben, braucht jedes Autohaus, unabhängig von Größe oder Lage, eine attraktive Arbeitgeberpositionierung...

Von Antje Socher
Erschienen im Autohaus 11/2013

Autohaus-Artikel: Wenn aus Wachstum Verdrängung wird

Der Automobilmarkt in Deutschland stagniert. Händler stehen im harten Wettbewerb untereinander, der häufig über den Preis ausgetragen wird. Diese Strategie ist gefährlich, langfristig erziehen die Händler ihre Kunden zum rabattgesteuerten Kaufverhalten. Doch es geht auch anders. Welche alternativen Marketingstrategien dem Handel zur Verfügung stehen, diskutieren wir in unserem aktuellen Artikel im Autohaus.

Von Antje Socher
Erschienen im Autohaus 17/2013

Autohaus-Artikel: Werkstattportale - Fluch oder Segen?

Was in anderen Branchen längst Alltag ist, wird auch für Automobil-Werkstätten Realität. Die Kunden vergleichen Leistungen, Preise und Bewertungen der Werkstätten im Internet. Zeit, die Skepsis abzulegen und die Chancen zu nutzen. Welche Chancen dies sind und wie jeder Händler diese für sich nutzen kann, lesen Sie in unserem Artikel. Denn Fakt ist, die Werkstattbörsen werden in ihrer Bedeutung für den Konsumenten zunehmen. Nicht dabei zu sein, ist also keine Alternative.

Von Antje Socher
Erschienen im Autohaus 18/2013

Autohaus-Artikel: Lohnen Events noch?

Es war einmal – Markteinführungen, Sommerfeste und Tag der offenen Tür: Interessenten und Kunden kamen wegen neuer Modelle, Probefahrten und der Hüpfburg für die Kinder. Heute muss man schon „Superlative“ bedienen, um Besucher zu Events ins Autohaus zu locken. Kosten und Aufwand stehen da schnell in keinem Verhältnis zum Nutzen mehr. Sollte der Handel in Zukunft ganz darauf verzichten oder braucht es neue Formate? Drei Händler geben uns Einblick in ihre Eventstrategie.

Von Antje Socher
Erschienen im Autohaus 01/2014

Autohaus-Artikel: Markterfolg ist planbar.

Markterfolg hängt zu einem wesentlichen Teil vom Marketingerfolg ab. Mit einer professionellen Marketingplanung überlassen Sie diesen nicht dem Zufall. Die Realität in den Autohäusern zeigt uns, dass in allen Bereichen sorgfältige Jahresplanungen durchgeführt werden, auf deren Basis Investitionen und Personal entschieden werden. Nicht so im Bereich Marketing. Die "Kostenstelle Marketing" wird noch allzu häufig nach Bauchgefühl entschieden, fehlende Zielsetzungen und mangelnde Erfolgskontrolle lassen keine systematische Marketingarbeit zu. Doch wie sieht eine professionelle Planung aus? Auf welcher Basis sollten Ziele und Maßnahmen festeglegt werden? Lesen Sie unsere Tipps in unserem AUTOHAUS-Artikel

Von Antje Socher
Erschienen im Autohaus 23-24/2013

Autohaus-Artikel: Lohnen Probefahrten noch?

Viele Automobilhändler fragen sich heute, ob in Zeiten der Online-Information Probefahrten noch lohnen. Kosten sie doch Zeit und vor allem auch Geld und häufig kauft der Kunde dann doch nicht. In unserer aktuellen Marktforschung konnten wir nachweisen, dass die Probefahrt für 9 von 10 Interessenten das entscheidende Kaufkriterium für ein Fahrzeug ist. Und: 9 von 10 Interessenten wollen diese Probefahrt bei ihrem ausgewählten Händler durchführen. Die Probefahrt dient also nicht nur der Entscheidung für ein Fahrzeug, sondern auch für einen Händler. Lesen Sie in unserem Autohaus-Artikel, wie Sie Probefahrten so gestalten können, dass sie ein lohnendes Instrument zur Kundeneroberung werden.

Von Antje Socher
Erschienen im Autohaus 04/2014